Montag, 23. März 2015

feurige Chili Schnecken




Diese Woche steht beim Blog ganz im Zeichen der fünf Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther aus der griechischen Philosophie, der Alchemie und anderen uralten Wissenschaften. Vielleicht kennst du diese Elemente bisher vor allem aus der Astrologie. Oftmals unbewusst beschreiben wir im Volksmund aber sogar unsere Temperamente mit den Elementen. Zum Beispiel wenn wir von jemandem sagen, dass er nahe am Wasser gebaut ist, oder jemandem Feuer unter dem Hintern machen wollen. Und von diesem faszinierenden Thema habe ich auch meine Rezepte von dieser Woche beeinflussen lassen - für jedes Element ein passendes Gebäck. Die Firma Heidak AG verwöhnt uns ausserdem mit ihren fünf Elemente-Raumsprays aus natürlichen ätherischen Ölen und spagyrischen Essenzen.
Jeden Tag kannst du einen von fünf unterschiedlich und herrlich duftenden Sprays für dein Zuhause
gewinnen. Die heutige Verlosung von drei Elemente-Raumspray Prometheus für das Element Feuer findest du am Ende dieses Posts. Viel Glück!

Den Auftakt in die Elemente-Woche macht - passend zum Montag - das Feuer. Es steht für Kraft, Energie, Durchsetzungsvermögen und Motivation; genau richtig wenn du heute morgen nur schwer aus den Federn gekommen bist, oder wenn dich die Frühjahrsmüdigkeit gerade fest im Schwitzkasten hält. Meine ersten Einfälle zu einem passenden Feuer-Rezept waren lauter Kaffee-haltige Gebäcke. Aber Feuer ist mehr als nur ein Energiespender. Es durchwärmt, kribbelt und heizt ein. Also muss Schärfe her, zum Beispiel mit roter Chilischote. In Apéro-Gebäck macht sich diese besonders gut und sorgt für stimulierte Sinne und gute Laune unter euren Gästen, ohne dass jemand japsend zum Wasserhahn flüchten muss :) . Wer es aber gerne richtig feurig mag, kann mit pikanten Gewürzen der Schärfe noch mehr Kraft verleihen.


Zutaten für ca. 40-50 Chili Schnecken
  • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig (ca. 25 x 42cm)
  • 6-8 Chilischoten
  • ca. 3 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1-1.5 TL Salz
  • 6 EL Reibkäse nach Wunsch (z. B. Parmesan oder Sprinz)
  • für noch mehr Feuer: Pfeffer, Paprika, Ingwer...
  • 1 leicht verklopftes Eiweiss


Zubereiten und Backen
  1. Die Chilischoten waschen, der Länge nach halbieren, Kerne herauslösen und in feine Würfelchen schneiden. Tipp: wenn du es gerne scharf magst, lässt du die weissen Scheidewände / die Plazenta der Chilischoten dran, wenn das Ergebnis milder sein soll, schneidest du sie ebenfalls heraus. Ausserdem: Hände nach dem Schneiden gründlich waschen.
  2. Blätterteig ausrollen, der Länge nach halbieren und je auf ein Backpapier legen. Beide Teighälften mit dem verklopften Eiweiss bestreichen.
  3. Chiliwürfel, Petersilie, Salz, Reibkäse und wenn noch schärfer gewünscht weitere Gewürze gleichmässig auf den Teighälften verteilen.
  4. Den einen langen Teigrand ca. 0.5-1cm über die Füllung klappen, entstandenen Rand mit wenig restlichem Eiweiss oder Wasser bestreichen, dann alles von der anderen Längsseite her zu Schnecken aufrollen und direkt ins untergelegte Backpapier wickeln. Rollen für ca. 30 Minuten in den Tiefkühler legen.
  5. Rollen herausnehmen, in ca. 1-1.5 cm breite Schnecken schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Tipp: die fertig geschnittenen Schnecken lassen sich gut tiefkühlen und zu einem späteren Zeitpunkt backen. Die noch gefrorenen Schnecken wie nachfolgend beschrieben backen, die Backzeit verlängert sich um 3-5 Minuten.
  6. Backen: 8-10 Minuten bei 200°C, Ofenmitte.
  7. Schnecken herausnehmen und noch heiss/warm servieren.


Die anderen Rezepte der Elemente-Woche findest du mit einem Klick auf das gewünschte Element: Wasser, Erde, Luft und Äther.


Gewinne einen von drei anregenden Heidak Elemente-Raumsprays Prometheus
Fruchtig und würzig duftet Prometheus und passt damit perfekt zum Element Feuer. Er hüllt dich in eine energiegeladene Atmosphäre, regt zu Höchstleistungen an und ist immer dann pure Wohltat, wenn dich die Null-Bock-Stimmung packt. Wenige Pumpstösse in den Raum gesprüht verleihen Energie und schicken die Trägheit in die Wüste. Um einen von drei Heidak Elemente-Raumspray Prometheus zu gewinnen, hinterlasse bis Dienstag, 24.03.2015, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachnamen zu diesem Post. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Chili-Schnecken Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Update 24.03.2015: je einen Heidak Elemente-Raumspray Prometheus gewonnen haben Franziska Matt, Oliver Steffen und Michèle Brand. Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch bis spätestens Mittwoch, 25.03.2015 um 24.00 Uhr mit eurer Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch oder via Facebook), ansonsten werden die Gewinne neu verlost.




Kommentare:

  1. Wow, die muss ich unbedingt mal ausprobieren. Für mich kanns fast nicht scharf genug sein :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ou die gseh fein us!!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Würde ich gerne probieren!

    AntwortenLöschen
  4. franziska matt

    feurige sache

    AntwortenLöschen
  5. Wow so toll und hübsch gsends auna us :-)

    AntwortenLöschen
  6. Mein Freund wird sich freuen, wenn ich bei unserer nächsten Grillparty dieses Apero serviere :-)
    Vielen Dank für die vielen tollen Rezepte. LG Chrige

    AntwortenLöschen