Mittwoch, 18. März 2015

M & M's Cookies




Mit dem Frühling kehren die bunten Farben zurück - auch in meine Backstube. Also habe ich mich einem Cookie Projekt gewidmet, das schon lange auf meiner Versuchliste stand. Die Idee ist nicht neu; man findet sie über das ganze Internet verstreut in verschiedenen Ausführungen und Sprachen. Genau so wie auch mit anderen Süssigkeiten und Schokoriegel gebacken wird. Vor einigen Monaten habe ich mich mal an einem amerikanischen Milky Way Cookie Rezept versucht. Das Ergebnis war aber nur etwas für hartgesottene Naschkatzen - viel zu süss, es waren kaum mehr als zwei Bissen möglich. Zuckerschock! Aber diese Cookies, die sind gelungen. Und wie! Als ich sie aus dem Ofen nahm staunte mein lieber Göttergatte nicht schlecht und konnte es kaum abwarten, bis sie endlich abgekühlt waren. Damit die Cookies nicht ganz so deftig werden, habe ich sie mit den etwas leichteren Crispy M&M's gebacken. Und diese Kombination von chewy Cookie und knusprigen M&M's ist superlecker. Also - lass Farbe in deine Welt!


Zutaten für ca. 18-20 grosse Cookies
  • 125g weiche Butter
  • 100g weisser Zucker
  • 75g brauner Zucker / Vollrohrzucker
  • 1 TL Vanillepulver
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Beutel Crispy M & M's (blauer Beutel, um die 200g Inhalt)


 Zubereiten und Backen
  1. Weiche Butter mit weissem und braunem Zucker und Vanillepulver einige Minuten cremig rühren.
  2. Ei dazugeben und solange weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  3. Mehl und Backpulver mischen und dann zur Masse geben, gut darunterrühren und alles zu einer Teigmasse vermischen. Teig für 20-30 Minuten (oder länger) in den Kühlschrank stellen.
  4. Etwa baumnussgrosse Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und leicht flach drücken. Tipp: ich habe meine Kugeln extra gewogen, sie waren pro Stück 30g schwer. Natürlich kannst du sie auch etwas kleiner machen und dann 1-2 M & M's weniger draufstecken. Wichtig: die Cookies werden während dem Backen zerfliessen. Lasse deshalb genügend Abstand zwischen den Cookies.
  5. Auf jeden Cookie zwölft M & M's stecken (ja, ich habe sie abgezählt :) ). Das sieht im ersten Moment nach etwas viel aus, verteilt sich aber beim Backen optimal auf dem Cookie.
  6. Backen: ca. 12-14 Minuten bei 170°C, Ofenmitte.
  7. Cookies herausnehmen und einige Minuten auf dem Blech ruhen lassen; unmittelbar nach dem Backen sind sie wie alle Cookies noch etwas weich. Danach mit einer Bratschaufel auf ein Gitter transportieren und vollständig auskühlen lassen. Tipp: vollständig ausgekühlt in einer Cookie-Dose aufbewahrt halten sich die M & M's Cookies problemlos einige Tage lang frisch.



 


Kommentare:

  1. uuuh die sehen lecker aus! muss ich gleich ausprobieren!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe/r Anonym :)
      Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar und viel Spass beim Backen und geniessen!
      Liebe Grüsse,
      Barbara

      Löschen
  2. Die sehen ja lustig aus und wieder mal eine tolle Idee von dir. :-)
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      herzlichen Dank für deinen netten Kommentar. Manchmal braucht der Alltag einfach einen Extratupfer Farbe, nicht wahr? :)
      Hab' ein wunderschönes Wochenende! Liebe Grüsse,
      Barbara

      Löschen
    2. Ich liebe es auch, wenn es schön bunt ist.
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
      Lg Sandra

      Löschen
  3. Solche herrlich fröhlichen Cookies will ich auch schon länger machen! Du hast einfach tolle Rezepte, so ungefähr jedes nach meinem Geschmack! Ich glaube, wir sind einfach zwei Back-Seelenverwandte ;)

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich habe auch schon so lange auf den Moment für diese Cookies gewartet :) . Ich danke dir herzlich für deine lieben Worte - fühle mich dir auch sehr verbunden was unsere Bäckerei anbelangt, auch wenn ich noch eine ganz lange Zeit zu dir aufsehen werde!! :)
      Liebe Grüsse aus der Nachbarschaft,
      Barbara

      Löschen