Samstag, 14. April 2018

Pfirsich Sahne Torte mit Schokoladenganache von "Löffel voll Glück"


© www.loeffelvollglueck.blogspot.ch

Heute begrüsse ich zum letzten Mal während meiner Blog-Babypause liebe Gastblogger in meiner Backstube. Und als Grande Finale haben Katrin und Sandra vom Blog "Löffel voll Glück" eine wunderbare Torte mitgebracht. Ist sie nicht eine Augenweide?! Die beiden deutschen Küchenheldinnen haben etwa zur gleichen Zeit zu bloggen begonnen wie ich, und deshalb sind sie mir von Anfang an immer wieder aufgefallen und mit ihren herrlichen Rezepten begegnet. Alles was sie zubereiten ist mit viel Liebe komponiert und so appetitanregend fotografiert, dass man gar nicht anders kann als nachzubacken und nachzukochen. Beide sind inzwischen ebenfalls Mami geworden und können sich daher bestens in unsere aktuelle Situation hineinversetzen. Vielen herzlichen Dank euch beiden, dass ihr so ein tolles Rezept beisteuert, und schön, seid ihr zu Gast in meiner Backstube!

"Liebe Leser,

Schon lange verfolgen wir Barbaras Blog, welchen sie mit tollen und leckeren Rezeptideen füllt. Das erste mal aufgefallen ist uns ihr Blog vor knapp 4 Jahren mit diesen süssen Kükencakepops, in welche wir uns sofort verliebt haben.

Anlässlich der Geburt ihres Sohnes wurden wir von ihr gefragt, ob wir ihr mit einem Gastbeitrag aushelfen wollen. Da auch Katrin und ich die turbulente erste Zeit mit erstem Kind sehr gut kennen, haben wir selbstverständlich sofort zugesagt. Auch wir haben vor kurzem jeweils Nachwuchs bekommen und kennen es daher nur zu gut, dass am Anfang alles etwas chaotischer im neuem Alltag abläuft. Gerade dann ist man auch sehr dankbar, wenn einem die Mitmenschen unterstützen.

Da sich bei Barbars Blog alles um Gebackenes dreht, haben wir uns für eine hübsche Torte entschieden. Diese gab es zum Geburtstag meiner Mutter. Geburtstage sind bei uns in der Familie immer ein Grund, um in der Küche aufzufahren, bzw. gross aufzubacken. Gerade als Blogger hat man dann eine tolle Chance um aussergewöhnliche Torten zu kreieren. Zu diesen besonderen Anlässen backe ich momentan immer gerne eine Biskuit-Sahne-Torte, welche mit saftigen Früchten und der dazugehörigen Marmelade gefüllt ist. Als besonderes I-Tüpfelchen kommt auf die Torte eine Schokoladen-Sahne-Ganache, welche passend zum Obst eingefärbt wird. Für die Füllung habe ich mich für Pfirsiche entschieden, da diese bei uns jeder mag.

Das liebe Geburtstagskind und auch die Gäste waren schlichtweg von dieser Torte begeistert. Daher hoffen wir, dass ihr und unsere liebe Barbara genauso Gefallen daran findet und diese Torte hoffentlich bald auf eurer eigenen Kuchentafel zu finden sein wird.

Eure Sandra & Katrin von Löffel voll Glück"


Zutaten für eine Torte von ca. 28cm Durchmesser
© www.loeffelvollglueck.blogspot.ch
  • Biskuit
    - 7 Eier
    - 200g Zucker
    - 200g Mehl
    - 1.5 Beutel Vanillepudding zum Kochen
    - 1.5 TL Backpulver
  • Füllung
    - 1 grosse Dose Pfirsiche (820g Inhalt)
    - 6-7 EL Pfirsichmarmelade / -konfitüre
    - 600g Sahne / Vollrahm
    - 9 Blatt Gelatine
    - 7 EL Zitronensaft (etwa 1.5 Zitronen)
    - 90g Puderzucker
  • Frosting
    - 175g Puderzucker
    - 175g weiche Butter
    - 220g Frischkäse Doppelrahmstufe (z. B. Philadelphia)
  • Glasur
    - 3 Blatt Gelatine
    - 200ml Sahne / Vollrahm
    - 75g weisse Kuvertüre
    - gelbe Lebensmittelfarbe (Gel)
    - rote Lebensmittelfarbe (Gel)
  • Sonstiges
    - Mini Essblüten von Dr. Oetker
    - Tortenring
    - Backpapier


Zubereiten, Backen und Fertigstellen
© www.loeffelvollglueck.blogspot.ch
  1. Für den Biskuit Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier trennen und das Eiweiss in einer großen Rührschüssel steif schlagen, Zucker langsam unterrühren. Eigelbe vorsichtig unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver vermischen und vorsichtig unter die Eiteigmasse rühren.
  2. Backform mit Backpapier auslegen (Boden) und den Rand am Besten mit etwas Fett einstreichen oder einsprühen. Teig gleichmässig aufteilen und nacheinander 4 Böden auf mittlerer Höhe im Backofen etwa 14-16 Minuten backen. Böden auskühlen lassen.
  3. Pfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen und in feine Scheiben schneiden. 600g Sahne/Vollrahm steif schlagen, währenddessen die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Puderzucker und Zitronensaft unter die Sahne/den Vollrahm rühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und nach Packunganleitung unter die Sahne-/Rahmmasse rühren.
  4. Den ersten Boden mit der Marmelade einstreichen. Pfirsiche gleichmäßig darauf verteilen. Den Boden mit einem Tortenring umschliessen und 1/3 der Sahne/des Rahms darauf schichten. Den 2. und 3. Boden nach dem gleichen Schema schichten. Anschliessend den 4. Boden auf die Torte setzen. Torte mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank zum Kühlen stellen.
  5. Für das Frosting die weiche Butter mit dem Puderzucker vier Minuten cremig hell aufschlagen. Dann den Frischkäse unterrühren. Tortenring vorsichtig von der Torte lösen. Die Torte mit dem Frosting gleichmässig komplett einstreichen. Torte wieder kühl stellen.
  6. Für die Glasur die Kuvertüre fein hacken. Drei Blatt Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Die Sahne/den Rahm mit der gelben und roten Lebensmittelfarbe einfärben, bis der gewünschte Pfirsichfarbenton erreicht ist. Sahne/Rahm erhitzen, jedoch nicht kochen. Die gehackte Schokolade unterrühren, bis sich diese in der Sahne/im Rahm aufgelöst hat. Gelatine ausdrücken und unter die Schokoladensahne/den Schokoladenrahm rühren. Die Ganache abkühlen lassen und gelegentlich umrühren. Sobald die Ganache etwas fester wird über die Torte giessen und mit den Blüten dekorieren.
 

© www.loeffelvollglueck.blogspot.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen