Donnerstag, 27. November 2014

Stracciatella Guetzli - und: Schmuckes von lalaSophie zu gewinnen




Das heutige Guetzli gehört zu den Lieblingssorten meines lieben Herrn Gemahl. Ich bin vor einigen Jahren bei Swissmilk auf dieses leckere Rezept gestossen und mag es selbst sehr gerne, weil es so schön schokoladig und knusprig ist. Das Reiben der Schokolade ist zwar etwas anstrengend, der Rest des Rezepts ist aber simpel einfach. Wenn du jetzt total angetan bist vom Stracciatella Guetzli, aber weder Raffel noch Reibe besitzt, kann ich dir Trick 77 verraten: nimm einfach die gleiche Menge Schokoladenspäne (die, die man z. B. für die Dekoration einer Schwarzwäldertorte braucht) und rühr sie kräftig unter den Teig. Funktioniert wunderbar und schont Muskelkraft :) . Die Dekoration am Tag 4 der Jubiläumswoche: Schokolade.

Zu gewinnen gibts heute etwas Handgemachtes von der zauberhaften lalaSophie. Ihr Motto? Life is sweet! Auf ihrem Blog postet Sophie viele kreative und leckere Rezepte. Ganz begeistert bin ich zum Beispiel von ihrem Rezept für homemade heisse Schoggi - ein tolles Mitbringsel und wunderschönes Geschenk aus der eigenen Küche. In lalaSophies Webshop findet ihr hingegen allerlei Schönes für Zuhause. Bastelsachen, happy Mugs und Babydecken; eine wunderschöne Auswahl wird da geboten. Und weil Sophie auch tolle Kurse rund ums süsse Fimo-Basteln gibt (aktuelle Kursdaten werden jeweils auf lalaSophies Facebook Fanpage veröffentlicht), hat sie drei schmucke und supersüsse Anhänger für meine Jubiläumsverlosung gesponsert. Die Verlosung findest du am Ende dieses Posts. Viel Glück!


Zutaten für ca. 70 Guetzli
  • 175g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 175g dunke Schokolade, an der Röstiraffel gerieben
  • 100g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 220g Mehl
  • 100g Maisstärke
  • für die Dekoration: je 1 Beutel weisse und dunkle Schokoglasur

    Zubereiten und Backen
    1. Butter mit Zucker und Salz cremig rühren.
    2. Eier nacheinander dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller ist. Dann die Schokolade darunter rühren.
    3. Gemahlene Mandeln, Mehl und Maisstärke mischen, zur Masse geben und alles zu einem glatten Teig zusammenfügen. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mind. 30 Minuten kühl stellen.
    4. Teig auf wenig Mehl ca. 5-6mm dick ausrollen. Beliebige Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Vor dem Backen nochmals 15 Minuten kühl stellen.
    5. Backen: ca. 8-10 Minuten bei 200°C, Ofenmitte.
    6. Guetzli aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
    7. Beide Schokoglasuren nach Packungsanleitung langsam schmelzen. Dann die Beutel an einer Ecke sehr fein aufschneiden, so dass nur ein dünner Schokoladenstrahl ausgegossen werden kann. Jetzt die Schokoglasuren direkt aus dem Beutel abwechslungsweise über die Guetzli sprenkeln. Tipp: am besten breitest du die Guetzli auf Backpapier aus, so kannst du gleich reihenweise dekorieren. Dann die Guetzli sofort auf ein Gitter oder eine andere Unterlage legen, damit an den Rändern keine "Schoko-Fransen" entstehen.
    8. Vor dem Verpacken der Guetzli Glasur gut trocknen lassen.

    Alternative Deko-Ideen
    • Guetzli ganz mit Schokoglasur bestreichen und nach Belieben Streusel aufstreuen.
    • Guetzli mit Royal Icing dekorieren (Eiweiss-Puderzucker-Glasur, das Rezept findest du hier) 


    Gewinne einen von drei Cookie- oder Tortenanhängern von lalaSophie
    Jedes Stück ein Unikat und von Hand gefertigt: heute kannst du eins von drei schmucken Stücken der zauberhaften lalaSophie gewinnen. Es warten zwei Chocolate Cookie Anhänger und ein Torten Schlüsselanhänger auf glückliche Gewinner/innen. Wenn du zu ihnen zählen möchtest, dann hinterlasse bis Freitag, 28.11.2014, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachnamen zu diesem Post. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Stracciatella Guetzli-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Update 28.11.2014: die Glücksfee war fleissig und hat folgende glückliche Gewinnerinnen auserkoren: Carmen Jauch, Rahel Holderegger und Marianne Osterholzer. Bitte meldet euch bis spätestens Sonntag, 30.11.2014 um 15.00 Uhr mit eurer Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch), ansonsten muss ich die Gewinne neu verlosen. Herzlichen Glückwunsch!





    Kommentare:

    1. die gsehnd richtig cool us... wär en lässige ersatz, da ich im moment kei cholehydrat ässe dörf... :o)

      AntwortenLöschen
    2. Corinne Röthlisberger27. November 2014 um 16:12

      Sonen Schlüsselahänger wür perfekt zu mir passe! :)

      AntwortenLöschen
    3. Wow süsser Schlüsselanhänger, der bestimmt nicht dick macht :-) Grüsse von den sieben Bergen, euer Schneewittli

      AntwortenLöschen
    4. WOW, danke für das tolle Rezept!

      AntwortenLöschen
    5. Mmmmh diä probieri das Jahr au mal :-)

      AntwortenLöschen
    6. Die gsehn fantastisch us, danke für das tolle Rezäpt!

      AntwortenLöschen
    7. Genau es Diätchüerchli an Schlüsselbund und es Schoggitännli für die gueti Lune! Lecker!

      AntwortenLöschen
    8. Ohhh sowas schicks würd mi au freue, lg Jasmin Christoffel

      AntwortenLöschen
    9. Oh die sehen fein aus, die probiere ich bei Gelegenheit mal aus.
      lg Rahel Holderegger

      AntwortenLöschen
    10. Liebe Barbara! Endlich schaffe ich es, in deinem (Jubiläums-)blog zu stöbern. Und musste schmunzeln wegen den Stracciatella-Guetzli, denn mein Mann ist auch totaler Stracciatella-Fan! Werde dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren, danke dir vielmals:-), lieber Gruss Dorothee

      AntwortenLöschen