Freitag, 28. November 2014

Mandelsterne - und: Guetzli-Backbuch von KOCHEN zu gewinnen




Es hat sich bei mir eingebürgert, dass ich jedes Jahr im Advent mindestens eine neue Guetzlisorte ausprobiere. Die guten bleiben in meiner Rezeptesammlung und erweitern mein Assortiment um ein leckeres Stück, die weniger guten werden tapfer aufgegessen und das Rezept dann verworfen... :) Die nötige Inspiration finde ich jeweils im Internet, in Backzeitschriften und in Backbüchern. Guetzlibackbücher liebe ich über alles, und ich schmöckere immer wieder darin, markiere was ich nachbacken möchte und mache Notizen zu den Rezepten für folgende Jahre.

Die heutigen Mandelsterne mit herrlicher Passionsfruchtglasur stammen aus der brandneuen Sammeledition Nr. 1 "Guetzli" von Annemarie Wildeisen's KOCHEN. Das Backbuch enthält 50 verschiedene Guetzlirezepte für jede Gelegenheit und ist total vielseitig: fruchtig, nuss, gefüllt, gespritz... Beim ersten Durchblättern haben mich schon unzählige Rezepte angelacht, aber die Mandelsterne mit Passionsfruchtglasur haben mich restlos begeistert. Die Guetzli sind herrlich knackig und erhalten durch die sonnengelbe Glasur einen Hauch Exotik. Was für ein Highlight in meiner diesjährigen Guetzli-Bäckerei! Die Sammeledition Nr. 1 "Guetzli" könnt ihr im KOCHEN-Shop portofrei bestellen. Drei Exemplare stehen aber schon heute für glückliche Gewinner/innen bereit. Die Verlosung findest du am Ende dieses Posts. Viel Glück!


Zutaten für ca. 60 Guetzli
  • 1 Vanilleschote, nur ausgekratztes Mark
  • 175g weiche Butter
  • 200g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 300g Mehl
  • 100g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • für die Dekoration: 2 Passionsfrüchte, 150g Puderzucker

Zubereiten und Backen
  1. Butter, Zucker und Vanillemark in einer Schüssel cremig rühren.
  2. Ein Ei nach dem anderen dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  3. Mehl, Mandeln, Salz und Backpulver mischen und zur Masse geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  4. Teig auf wenig Mehl etwa 5mm dick ausrollen. Sterne oder beliebige andere Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Backen: 10-12 Minuten bei 180°C, untere Ofenhälfte.
  6. Guetzli herausnehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel in eine Schüssel schaben und gut verrühren. Dann den Puderzucker dazugeben und alles zu einer Glasur verrühren. Bei Bedarf noch wenig Wasser dazugeben, wenn die Glasur zu dick sein sollte.
  8. Mandelsterne mit der Glasur bestreichen und vor dem Verpacken gut trocknen lassen.


Gewinne eines von drei Sammeleditionen Nr. 1 "Guetzli" von Annemarie Wildeisen's KOCHEN
50 verschiedene Guetzlirezepte warten darauf, von dir entdeckt und gebacken zu werden. Wenn du eins der drei gluschtigen Backbücher gewinnen möchtest, dann hinterlasse bis Samstag, 29.11.2014, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachnamen zu diesem Post. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Mandelsterne-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Update 29.11.2014: die heutigen drei Gewinnerinnen heissen Pascale Steiner, Natascha Baumann-Blaser und Manuela Meier. Bitte meldet euch bis spätestens Montag, 01.12.2014 um 15.00 Uhr mit eurer Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch), ansonsten muss ich die Gewinne neu verlosen. Herzlichen Glückwunsch!





Kommentare:

  1. Hhmmm sooo fein, ich liebe alles was passionsfrucht drin het <3 lg Jasmin Christoffel

    AntwortenLöschen
  2. Oh Samichlaus oh Samichlaus, du kugelrunde Maa!! ;0))

    AntwortenLöschen
  3. Sooo viel feini Rezept...

    AntwortenLöschen
  4. Tönt wirklich nachere interessante Kombination :-)) Grüässli Karin Holdener ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara
    Ich finde deine Jubiläumswoche toll! Täglich warte ich gespannt auf das Rezept und die Verlosung.
    Über das Nr. 1 Guetzli Backbuch würde ich mich riesig freuen.
    Lieber Gruss, Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh exotisch durch den Winter :-) Ig liebes neui Rezept uszprobiere. Backe isch für mi tuusig mal besser als Yoga :-)

    AntwortenLöschen