Samstag, 29. November 2014

Marzipan Guetzli - und: Überraschung von Bakeria zu gewinnen




"Das Auge isst mit". Dieser Spruch aus dem Volksmund ist der Grund dafür, weshalb ich bei Guetzli besonders darauf achte, dass ich sie liebevoll und unterschiedlich dekoriere. Denn macht es nicht viel mehr Freude in die Guetzlidose zu greifen, wenn jedes ein bisschen anders aussieht? Selbstverständlich müssen nicht alle aufwändig verziert sein. Aber ein paar hübsche Guetzli z. B. auf die Serviette beim Weihnachtsdinner gelegt, oder in einem Cellophan-Beutelchen verpackt am Weihnachtsgeschenk angehängt, zeigen Wirkung und sehen einfach total süss aus. Deshalb kommt das heutige Rezept an Tag 6 der Jubiläumswoche mit Marzipan-Deko daher. Unter der süssen Mandelmasse steckt ein einfaches und schnelles Vanille-Guetzli, das übrigens ohne Mehraufwand in ein Zitronenguetzli verwandelt werden kann.

Den Marzipan für die Deko habe ich bei Bakeria bestellt, einem tollen Backshop, der mich irgendwann in den Ruin treiben wird :) ! Die liebe Lynn erweitert das wunderbare Angebot regelmässig um noch mehr Köstliches und Schönes: Cupcake und Cake Pop Zubehör, Motivtorten Werkzeuge, unzählige Ausstecher, Backutensilien, Tortenplatten.... Bei Bakeria werdet ihr fündig egal was ihr sucht. Und einmal eingeloggt füllt sich der Warenkorb wie von alleine. Ausserdem: auf dem Blog Backen mit Bakeria werden regelmässig Produkte mit leckeren Rezepten getestet, und auf der Bakeria Facebook Seite neu eingetroffene Artikel und kreative Ideen vorgestellt. Bakeria sponsert für heute ein grossartiges Überraschungsgeschenk im Wert von Fr. 50.-. Die Verlosung findest du am Ende dieses Posts. Viel Glück!


Zutaten für ca. 60 Guetzli
    www.bakeria.ch
  • 200g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Vanilleschote, nur ausgekratztes Mark
    Zitronen-Guetzli: Vanilleschote durch die abgeriebene Schale von einer Zitrone ersetzen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 400g Mehl
  • für die Dekoration: verschieden farbiger Marzipan (es geht auch mit Rollfondant), flüssiger Lebensmittelkleber / flüssig gerührtes Aprikosengelee / wenig Wasser

Zubereiten und Backen
  1. Butter mit Zucker, Vanillemark und Salz in einer Schüssel cremig rühren.
  2. Ei dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  3. Mehl zur Masse geben und alles zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  4. Teig auf wenig Mehl ca. 5mm dick ausrollen. Schneemännchen oder beliebige andere Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals 10-15 Minuten kühl stellen.
  5. Backen: ca. 8-10 Minuten bei 180°C, Ofenmitte.
  6. Guetzli aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  7. Für die Deko den Marzipan auf etwas Puderzucker oder zwischen einem aufgeschnittenen Frischhaltebeutel 1 bis maximal 2mm dünn ausrollen. Dann passende Formen für die Guetzli ausstechen und mit wenig Lebensmittelkleber, Aprikosengelee oder ganz wenig (!) Wasser auf die Guetzli kleben. Das ganze funktioniert auch mit Rollfondant. Tipp: damit der Ausstecher weniger am Marzipan klebt, kann er ab und zu in Puderzucker getaucht werden. Wenn du weissen Marzipan / Rollfondant verwendest, pass auf deine Finger auf: wenn du zuvor farbigen und / oder schwarzen Marzipan / Rollfondant in den Händen hattest, kann das hässliche Flecken auf der weissen Masse geben :) .

Alternative Deko-Ideen
  • Guetzli mit Puderzuckerglasur bepinseln und Zuckerstreusel aufstreuen
  • Guetzli mit Royal Icing dekorieren (Eiweiss-Puderzucker-Glasur, das Rezept findest du hier) 


Gewinne ein Überraschungsgeschenk im Wert von Fr. 50.- von Bakeria
Lynn von Bakeria stellt ein exklusives und wunderschönes Überraschungspaket für eine/n glückliche/n Gewinner/in unter euch zusammen. Was drin ist? Das bleibt geheim, bis das Paket von dir ausgepackt wird. Mit einem Blick auf den Bakeria Webshop kann ich dir aber schon jetzt versprechen: es wird voller wunderschöner Backsachen sein! Wenn du dieses Überraschungs-Geschenk gewinnen möchtest, dann hinterlasse bis Sonntag, 30.11.2014, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachname zu diesem Post. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Marzipan Guetzli-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Update 30.11.2014: über das Überraschungspaket von Bakeria darf sich Nicole Schweizer-Lerch freuen, herzlichen Glückwunsch! Bitte melde dich bis spätestens Dienstag, 02.12.2014 um 15.00 Uhr mit deiner Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch), ansonsten muss ich den Gewinn neu verlosen. Herzlichen Glückwunsch!





Kommentare:

  1. Cool diä sind megahärzgi. suse2@hispeed.ch

    AntwortenLöschen
  2. Corinne Röthlisberger29. November 2014 um 15:12

    Corinne Röthlisberger

    AntwortenLöschen
  3. Die Schneemanne sind super, danke vielmal für das gute gschriebne Rezept. :-)
    Jenny Roth

    AntwortenLöschen
  4. Uiuiui! Ganz schnell is Lostöpfli ;-) Sandra Fuchs

    AntwortenLöschen
  5. ich bekomme mega Hunger bei den tollen Fotos, dann aber tun mir die <3igen Schneemänner fast etwas leid, weil sie gegessen werden-das ist der gleiche Effekt, wie bei den Osterhasen .-) liebe Grüsse von Renate Ribler

    AntwortenLöschen
  6. Ich lieb Überraschige :-) lg Jasmin Christoffel

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe dasi endlich au mol Glück ha bi somene Wettbewerb wome Bakeria Sache chan gwünne. Bisher immer Pech gha! :( Und die Schneemanne sind echt superschön worde. Wirdi definitiv no nohbache :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, dieses Rezept werde ich gleich beim Weihnachtsessen ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  9. oh bakeria isch super, und diä schneemänner sind ja süess, mir backe immer au ganz gern, u buebe helfe fliessig mit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nachname vergesse :-) rahel voegeli :-)

      Löschen
  10. Super, so nes Überraschigsgschänk chönnt i grad guet bruche, i wott nächst Wuche afo Guetzli bache
    Franziska Seiler

    AntwortenLöschen
  11. Super cooli Idee!

    AntwortenLöschen
  12. super,muesi o grad usprobiere. mmmm,lecker!

    AntwortenLöschen
  13. monika osterwalder pratteln29. November 2014 um 18:48

    die sind jo sooo härzig die schneemändli voll der kracher

    AntwortenLöschen
  14. Hoffe mer cha bald au verusse Schneemändli mache :) lg karin holdener

    AntwortenLöschen
  15. Backe backe Kuchen :) jöö sind iä sweet, so ä Süssi Aglegenheit toll!

    AntwortenLöschen
  16. Die gsehn de härzig us...so richtig zum abiesse

    AntwortenLöschen
  17. Die sind süss muss auch mal probieren

    AntwortenLöschen
  18. Stefanie Passarella30. November 2014 um 06:38

    Diese Schneemänner muss ich für meine kleine nachbacken...sie liebt⛄️. einfach toll. Hoffe ich habe Glück��

    AntwortenLöschen
  19. Da bin ich auf jeden Fall dabei. Ich wünsche allen eine gute Adventszeit.

    AntwortenLöschen
  20. Danke für die tolle Anleitung. Werde ich mit Fondant probieren
    Sabrina Kilchör

    AntwortenLöschen