Sonntag, 30. November 2014

Cranberry Guetzli - und: Cupcake-Set von Kuhn Rikon zu gewinnen




Tag 7 und damit letzter Tag der Jubiläumswoche auf Barbara's Backstube: es liegen aufregende Tage mit vielen liebenswürdigen Kommentaren, guten Wünschen, zahlreichen glücklichen Gewinnerinnen und riesiger Unterstützung hinter uns. Dafür möchte ich euch herzlichst Danke sagen und ich hoffe, dass ihr mir auch im nächsten Jahr treu bleibt, und ich euch regelmässig mit Ideen aus meiner Backstube versorgen darf :) ! Natürlich stelle ich auch heute eine neue Guetzli-Kreation vor. Dekoration: Royal Icing. Damit kann man ganz schön kreativ sein, und so schwierig ist es gar nicht. Anstelle selbst hergestellter Glasur findet man heute in den meisten Backshops Pulvermischungen, die schon Eiweiss und Zucker enthalten und nur noch mit Wasser und Lebensmittelfarbe nach Wahl angerührt werden (z. B. hier). So musst du dir nur noch überlegen, welches Guetzli du backen und welches Sujet du ausstechen und aufspritzen möchtest. Wie wär's mit fruchtig-knusprigen Cranberry Guetzli in Weihnachtskugel-Optik?

Zum Grande Finale der Jubiläumswoche am heutigen ersten Advent stehen drei ultimative Cupcake-Sets für euch bereit, gesponsert von Kuhn Rikon. Das Schweizer Familienunternehmen begeistert die Koch- und Backwelt seit 1926 mit innovativen Produkten rund ums Zubereiten, Servieren und Geniessen. In meiner Küche ist nicht nur der Dampfkochtopf, sondern auch die übrigen Pfannen und vieles in meiner Besteck- und Werkzeugschublade aus dem Hause Kuhn Rikon. Wer übrigens Guetzli lieber spritzt als aussticht, findet hier die ultimative Biscuitpresse. Die Verlosung des Cupcake-Sets findest du am Ende dieses Posts. Viel Glück!


Zutaten für ca. 70 Guetzli
    http://ch.kuhnrikon.com/ch/de/produkte/accessoires/backen/diverse.html#eb8e3629-eee9-4682-bb56-36e980c4e1d7
  • 250g weiche Butter
  • 250g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Orange, nur abgeriebene Schale
  • 5 EL getrocknete Cranberries, fein gehackt
  • 500g Mehl
  • für die Dekoration: 400g Puderzucker (plus etwa 100g Reserve) und 2 Eiweiss, alternativ Royal-Icing-Pulvermischung, Lebensmittelfarbe/n nach Wahl

Zubereiten und Backen
  1. Butter mit Zucker und Salz in einer Schüssel cremig rühren.
  2. Eier nacheinander dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  3. Abgeriebene Orangenschale und gehackte Cranberries dazugeben und alles gut unterrühren.
  4. Zum Schluss das Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  5. Teig auf wenig Mehl ca. 5-7mm dünn ausrollen und beliebige Formen ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 10-15 Minuten kühl stellen.
  6. Backen: ca. 8-10 Minuten bei 200°C, Ofenmitte.
  7. Guetzli aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  8. Royal Icing herstellen: Eiweiss in eine Schüssel geben, Puderzucker dazusieben und zu Beginn erst langsam, dann auf hoher Stufe 5-10 Minuten gut verrühren. Ziel ist nicht eine luftige Masse, sondern eine glatte, leicht schimmernde Glasur. Tipp: das Royal Icing hat die richtige Konsistenz, wenn sich beim Herausziehen des Schwingbesens kleine Spitzchen bilden, die umkippen und wieder in der Glasur verschwinden. Evt. muss du hier etwas experimentieren. Wenn die Glasur zu dünn zum Spritzen ist, gibst du etwas mehr Puderzucker dazu, wenn sie zu dick ist, schrittweise wenig (!) Wasser. Dann wieder gut umrühren und Konsistenz erneut testen. Auch die Lebensmittelfarbe wird so eingerührt. Tipp: am farbintensivsten sind Pastenfarben, für Royal Icing eignen sich aber auch gewöhnliche flüssige Lebensmittelfarben. Für eine intensive Färbung musst du evt. etwas mehr von letzteren dazugeben, was die Konsistenz beeinflussen kann. Auch hier gilt: probieren geht über studieren :) .
  9. Royal Icing in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle oder fein aufgeschnittener Spitze füllen und erst die Umrisse des Motivs aufspritzen, dann die Flächen auffüllen (mit einem Zahnstocher können kleine Lücken geschlossen werden). Wenn du eine zweite Farbe in die noch nasse erste Farbe spritzt, verbinden sich die Glasuren und die Oberfläche bleibt eben. Du kannst die verschiedenen Farben mit einem Zahnstocher auch ineinander ziehen. Wartest du hingegen, bis die erste Farbe/Fläche getrocknet ist und spritzt dann erst die zweite Farbe auf, entsteht eine Art 3D-Effekt. Aufspritzen von Royal Icing braucht etwas Übung und Geduld, ist aber etwas vom Dekorativsten, das es in der Guetzli-Dekoration gibt. Probiere einfach verschiedene Varinten aus.
  10. Bevor die Guetzli verpackt werden, Royal Icing sehr gut trocknen lassen, ggf. einige Stunden.

Alternative Deko-Ideen
  • Gebackene Guetzli mit Puderzuckerglasur bepinseln und Zuckerstreusel oder fein gehackte Cranberries aufstreuen.
  • Farbigen Rollfondant oder Marzipan dünn auswallen und mit ganz wenig Wasser, Lebensmittelkleber oder flüssig gerührtem Aprikosengelee auf die Guetzli kleben.


Gewinne eins von drei ultimativen Cupcake-Sets von Kuhn Rikon
Dieses Cupcake Set lässt für den kreativen Cupcake-Bäcker keine Wünsche offen: eine grosse Teigflasche und Silikon Backförmchen für die perfekten Mini-Küchlein, ein Törtchenmittenentferner für die saftige Füllung und drei Dekoflaschen mit verschiedenen Tüllen und einem Spachtel für das perfekte Frosting. Wenn du eins der tollen Sets gewinnen möchtest, dann hinterlasse bis Montag, 1.12.2014, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachname zu diesem Post. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Cranberry Guetzli-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Update 01.12.2014: die drei ultimativen Cupcake Sets von Kuhn Rikon gehen an Nicole Gmünder-Schmid, Evi Planzer und Ramona Peyer. Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch bis spätestens Mittwoch, 03.12.2014 um 15.00 Uhr mit eurer Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch), ansonsten muss ich den Gewinn neu verlosen.





Kommentare:

  1. Sieht das wieder verführerisch aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen 1.Advent und eine Adventszeit mit vielen Überraschungen auch für Dich!
    Kreativhäxli (Veronika Santschi)

    AntwortenLöschen
  2. schöne Guezli :)
    Freue mich auf weitere Rezepte von dir.
    Liebe Grüsse, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Och da wer denn cool, da würd min Sohn freud ha zum Cupcakes zmache.

    AntwortenLöschen
  4. monika osterwalder pratteln30. November 2014 um 16:52

    wow so schöne guetzli mit dem set geht sicher super flott

    AntwortenLöschen
  5. das wäre klasse, ich habe noch nie selber Cupcakes gemacht und wollte es schon lange mal versuchen

    AntwortenLöschen
  6. Und da hüpf ich auna in lostopf <3 lg Jasmin Christoffel

    AntwortenLöschen
  7. Advent, Advent, die Zeit verrennt!
    Dich hier bleib ich kurz stehn, um nicht ohne mein gefällt mir zu gehn.
    Damit ich in den Lostopf darf, hab ich auch geteilt ganz brav.
    ....../(
    ....(,,.)....-:¦:-
    __,||,__
    █¤███.
    ███¤█.
    ██¤██
    █¤███
    ▒▒▒▒▒
    Fröhliche Vorweihnachtszeit, vom Gewinn bin ich entzückt und die Daumen sind dafür fest gedrückt!

    AntwortenLöschen
  8. Corinne Röthlisberger30. November 2014 um 19:08

    Ich liebe es Cupcakes zu backen, deshalb wär das Set einfach spitze!

    AntwortenLöschen
  9. DAS GEFÄLLT MIR! :)

    AntwortenLöschen