Sonntag, 22. November 2015

süsse Schokoknöpfe




Uuuuuund: los geht's in die Jubiläums-Festivitäten mit einer ersten leckeren DIY-Geschenkidee aus der Backstube und einem exklusiven Gewinn für eine glückliche Leserin oder einen glücklichen Leser.

https://www.kitschcakes.ch/de/livres-gateaux/5885-buch-kitschcakes-originell-und-einfach-9783859327696.htmlZu gewinnen gibt es heute das Buch "Kitschcakes" von Sandra Müller-Jennings, Gründerin und Inhaberin von Kitschcakes. Genau in diesem Buch habe ich die Idee für die süssen Schokoknöpfe gefunden. Einfach und effektvoll: ihr braucht nur zwei Zutaten, nämlich Schokolade und bunte Streusel. Das ist alles, und im Nu habt ihr einen kleinen Gruss aus eurer Küche gezaubert und sorgt mit einer Portion hübscher Schokolade für Entspannung und Genuss bei euren Lieben.

In "Kitschcakes" könnt ihr aber noch viele weitere, total kreative Backwerke bestaunen und Schritt für Schritt nachbacken. Ein Schweizer Sackmesser zum Knabbern? Kleine Küken zum direkt aus der Eierschale Naschen? Essbare Christbaumkugeln? Alles findest du toll bebildert und verständlich erklärt im Buch, inklusive herrlichen und gelingsicheren Rezepten. Am besten wünschst du dir das Buch vom Weihnachtsmann, oder du nimmst gleich jetzt an der heutigen Jubiläumsverlosung teil. Du findest sie am Ende dieses Posts. Viel Glück!


Zutaten für ca. 50 Schokoknöpfe
  • 100g qualitativ gute Milch- und/oder Zartbitterschokolade
  • Nonpareilles und/oder Streusel nach Belieben
  • Ausserdem: Backpapier, Spritzbeutel, weisses Blatt Papier


Herstellen der Schokoknöpfe
  1. Auf das weisse Blatt Papier viele nebeneinanderliegende Kreise mit Durchmesser von 2cm zeichen - mit dieser Schablone werden die Knöpfe alle gleich gross. Selbstverständlich kannst du das auch am Computer machen und ausdrucken. Wer das Kitschcakes-Buch besitzt, findet darin eine Vorlage, die herauskopiert werden kann.
  2. Schokolade hacken und dann entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  3. Handwarme flüssige Schokolade in den Spritzbeutel mit fein abgeschnittener Spitze oder kleiner Lochtülle füllen.
  4. Das Blatt Papier mit den Kreisen unter (!) das Backpapier legen. Tipp: lege das ganze am besten auf ein Tablett, Backblech oder Karton, so kannst du die Knöpfe nachher gut an die Kälte (Kühlschrank oder Balkon) transportieren.
  5. Nun die flüssige Schokolade auf das Backpapier spritzen. Halte dabei den Spritzbeutel gerade und ca. 5mm oberhalb des Backpapiers. Du brauchst nur in die Mitte zu spritzen und es entstehen automatisch runde Knöpfe. Spätestens nach dem dritten Knopf wirst du den Dreh raushaben :) .
  6. Knöpfe etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann nach Belieben mit Nonpareilles oder anderen Streuseln bestreuen.
  7. Schokoknöpfe hart werden lassen; sie dürfen dazu auf den kalten Balkon oder in den Kühlschrank gestellt werden.
  8. Sobald sie hart sind, können die Knöpfe vom Backpapier gelöst und hübsch verpackt werden. Wie wär's wenn du dafür Cupcake-Cups aus Karton benutzt und sie mit Cellophan einpackst? :)

Ideen für deine Tüfteleien
Du möchtest das Rezept etwas variieren und noch mehr Rafinesse reinbringen? Wie wäre es, wenn du die Knöpfe anstelle von Streuseln mit feinem Krokant bestreust? Wenn du Zartbitterschokolade verwendest, könntest du etwas abgeriebene Orangenschale oder wenig Grand Marnier (nur für Erwachsene) einarbeiten, auch geeignet wären Vanilleextrakt oder andere Gewürze, die du in die flüssige Schokolade gründlich einrührst.


Gewinne ein Buch "Kitschcakes" von Sandra Müller-Jennings
Dieses Buch wirst du so schnell nicht mehr aus den Händen legen - es warten unzählige kreative Backideen darauf, von dir in die Tat umgesetzt zu werden! Hinterlasse hier bis Montag, 23.11.2015, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachname, um an der Verlosung teilzunehmen. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Schokoknöpfe-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird mit Vor- und Nachname hier und auf Facebook bekannt gegeben und hat anschliessend 48h Zeit um sich mit vollständiger Adresse bei mir zu melden. Update 23.11.2015: der Zufallsgenerator hat entschieden. Das Buch "Kitschcakes" geht an Renate Lengacher. Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde dich bis spätestens Mittwoch, 25.11.2015 um 14.00 Uhr mit deiner Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch oder Privatnachricht auf FAcebook), ansonsten wird der Gewinn neu verlost.



 

Kommentare:

  1. Das sind feine Mitbringsel,.welche schnell und einfach gemacht sind...

    AntwortenLöschen
  2. muss ich unbedingt ausprobieren

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine super Idee, eigentlich so einfach zu machen, toll......muss ich unbedingt auch mal machen

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee und sieht echt gut aus.

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmh Nonpareilles! In der Kindheit war ich immer ganz Verrückt danach. Übrigens Happy Birthday zu deinem Blog Geburtstag. Freue mich immer riesig wenn es wieder einen neuen Post zu lesen gibt von dir!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr schön aus! Gratuliere zum Jubiläum! Lieber Gruss Kirsten & Lea

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh... Versueche ou do mis glöck!
    Habe mal etwas grössere knöpfe aus gewürzter zartbitterschockolade zu einer tasse bekommen! Echt lecker in der kalten winterzeit zum einrühren in warme milch...

    AntwortenLöschen
  8. Oh das Buch wollte ich auch schon kaufen, da versuche ich doch mein Glück.

    AntwortenLöschen