Montag, 30. November 2015

Schoko Sesam Streichhölzer




Grande Finale der Jubiläums-Festitivtäten in meiner Backstube. Heute gibt es nochmals eine tolle und superleckere Geschenkidee aus der eigenen Backstube zu entdecken, und ein letzter grossartiger Gewinn wartet darauf, von jemandem von euch gewonnen zu werden. Auf geht's:

www.wildeisen.chHeute machen wir zusammen Streichhölzer. Ja, du hast richtig gelesen. Leckere Sesam Streichhölzer mit von dunkler Schokolade umhüllten Marzipanköpfchen. Von dieser hübschen Kleinigkeit solltest du unbedingt genügend herstellen, denn man wird sie dir mit grosser Wahrscheinlichkeit direkt aus den Händen weggenaschen. Über diese total kreative und leckere Idee bin ich bei Malu's Köstlichkeiten gestolpert und bin restlos begeistert!

Ebenfalls begeistert bin ich von der letzten Verlosung für das diesjährige Jubiläumsfest. Eine glückliche Person von euch kann nämlich ein Jahresabonnement von Annemarie Wildeisen's KOCHEN gewinnen! Ich gehöre selbst zu den KOCHEN Leserinnen und freue mich jedes Mal, wenn die neue Ausgabe im Briefkasten liegt. Nur schon die Bilder lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen, und jedes Rezept, das ich bis heute nachgekocht und -gebacken habe, ist perfekt gelungen. Wirklich! Ausserdem profitiert man als Leser/in von tollen Angeboten, die nicht einfach bloss Küchenschränke füllen, sondern echte Küchenhelfer sind. Die Verlosung findest du am Ende dieses Posts. Ich wünsche dir ein letztes Mal für die diesjährigen Jubiläumsverlosungen viel Glück und danke dir, dass du mit mir gefeiert hast!



Zutaten für ca. 60 Streichhölzer
  • 100g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 60g Vollrahm / Sahne 35% Fett
  • 250g Mehl
  • 50g Sesamsamen
  • 250g Marzipan
  • 40g Puderzucker
  • 130g dunkle Kuvertüre oder Kuchenglasur



Zubereiten und Backen
  1. Als erstes werden die Sesamsamen geröstet. Hierfür eine beschichtete Pfanne ohne Öl heiss werden lassen, die Sesamsamen hineingeben und einige Minuten rösten. Wichtig: immer umrühren, damit die Sesamsamen gleichmässig geröstet werden und nicht anbrennen. Abkühlen lassen.
  2. Teig zubereiten: Butter, Zucker und Salz in einer Schüssel cremig rühren. Vollrahm / Sahne dazugeben und gründlich unterrühren. Dann das Mehl und die Sesamsamen dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mind. 30 Minuten kühl stellen.
  3. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf möglichst wenig Mehl 0.5cm dick ausrollen. Mit einem scharfen Messer 10cm lange und 0.5cm breite Stäbchen schneiden und vorsichtig mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Backen: 10-13 Minuten bei 180°C (Ober- und Unterhitze), Ofenmitte, bis die Stäbchen goldbraun sind. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Marzipan und Puderzucker zusammen verkneten und anschliessend etwa haselnussgrosse Kugeln formen. Diese von Hand an den Sesamstäbchenspitzen befestigen, indem sie leicht darübergestülpt werden.
  6. Kuvertüre oder Schoko-Kuchenglasur im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Dann die Marzipanköpfchen vorsichtig eintauchen und zum Trocknen entweder in kleine Gläser / eine Muffinsform stellen oder auf ein Backpapier legen (gibt dann ein kleines Schokofüsschen - um dieses zu reduzieren Streichhölzer nach 5 Minuten "Abtropfzeit" nochmals umsetzen).
  7. Kuvertüre / Glasur bei Raumtemperatur fest werden lassen. Anschliessend Streichhölzer in normale Kecksdosen verpacken und aufpassen, dass noch welche zum Verschenken übrig bleiben :) .


Manche mögen's anders, oder bunt...
Wenn du kein Marzipanliebhaber bist, kannst du anstelle des Marzipans auch Nougat an die Stäbchen drücken. Etwas süsser werden die Streichhölzer, wenn du helle Kuvertüre / Milchschokoladenglasur nimmst zum Überziehen. Selbstverständlich kannst du auch farbige Candy Melts verwenden, wenn du es gerne bunt magst. Dann hast du zwar keinen Schoko-Geschmack mehr, dafür werden die Zündhölzer richtig farbenfroh. 


Gewinne ein Jahresabonnement von Annemarie Wildeisen's KOCHEN
Rezepte, die gelingen, und Rafinesse die überzeugt. Annemarie Wildeisen's KOCHEN versorgt seine Leser 10x jährlich mit saisonalen und Schritt für Schritt erklärten Rezepten, die schon beim Durchblättern hungrig machen. Wenn du ein Jahr Inspiration für deine Küche und Backstube frei Haus gewinnen möchtest, nimm gleich an der heutigen Verlosung teil. So funktioniert's: hinterlasse hier bis Dienstag, 01.12.2015, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachname. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Schoko Sesam Streichhölzer-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird mit Vor- und Nachname hier und auf Facebook bekannt gegeben und hat anschliessend 48h Zeit um sich mit vollständiger Adresse bei mir zu melden. Ansonsten wird der Gewinn neu verlost. Update 01.12.2015: das Jahresabonnement KOCHEN geht an Fabienne Joliat. Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde dich bis spätestens Donnerstag, 03.12.2015 um 18.00 Uhr mit deiner Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch oder Privatnachricht auf Facebook), ansonsten werden die Gewinne neu verlost.



Kommentare:

  1. Das wäre ein schöner Gewinn. Da mache ich gerne mit. Brigitte Hanselmann

    AntwortenLöschen
  2. die sehen echt witzig aus. Hab mich schon gefragt wie man die "Kugel" macht... jetzt ist alles klar, mit Marzipan also. Muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh so toll. Schockostreichhölzer fein, und ein Kochheftli, sehr praktisch

    Prisks Schüpfer

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine witzige Idee! Wäre bestimmt auch lustig sie in einer als Zündholzschachtel dekorierten Schachtel zu verschenken.

    AntwortenLöschen
  5. Wow coole Idee!!!

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee. Freundliche Grüsse Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara, die Streichhölzer sind dir ja super gelungen. Einfach perfekt! Und lecker sind sie, nicht wahr?
    Und weißt du was? Ich werde gleich mal bei dir in den Lostopf hüpfen, denn kochen mag ich auch 😉.
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wer lesen kann ist im Vorteil, hihi .... Ich wohne ja nicht in der Schweiz. Na, macht nichts!

      Löschen
    2. Liebe Maren,
      vielen herzlichen Dank, dass du bei mir reinschaust. Oh ja, die Streichhölzer sind soooo lecker, und ich muss gestehen, dass ich wohl fast die Hälfte davon selbst weggenascht habe :) . Ein wirklich grossartiges Rezept, dass sich schon bei mir eingeprägt hat, als ich es zum ersten Mal bei dir sah. Und ja, leider ist das Jahresabo nur für in der Schweiz wohnhafte Personen geeignet. Der Versand über die Grenze ist einfach so unglaublich teuer, zu schade :-/ . Ich wünsche dir einen ganz schönen Abend und sehe gerne wieder bei dir rein für neue Inspiration.
      Süsse Grüsse,
      Barbara

      Löschen
  8. Was für eine originelle Idee, vielen Dank für den tollen Input

    AntwortenLöschen
  9. Super Rezept, aber das ist ja bei dir nichts neues.. :-) Danke für die tolle Geburtstagswoche. Ich konnte mich jeden Morgen über ein neues Rezept von dir im Posteingang meines Mails freuen! Ohhh wie gerne würde ich dieses Jahresabo gewinnen, denn ich bin richtig süchtig nach Rezeptheftchen und Büchern.
    Liebe Grüsse Stefanie

    AntwortenLöschen