Montag, 24. November 2014

Nuxy Stempel Guetzli - und: Mithana Produkte zu gewinnen




Wer viel backt und gerne Süsses isst, steht unweigerlich vor der Herausforderung, ein gesundes Mass zu finden. Da hilft es, Rezepte zu halbieren, liebe Leute zum Mitessen einzuladen, oder: Kalorien bei den Zutaten zu sparen. Viele Kompromisse will ich bei letzterem nicht eingehen, denn im Vordergrund steht immer das perfekte Backergebnis. Von flüssigem künstlichen Zucker habe ich mich nach dem ersten Experiment deshalb sofort wieder getrennt.

Nun habe ich aber etwas Neues entdeckt. Die Schweizer Firma Mithana bietet zwei natürliche Zuckeralternativen an, die aus gentechfreiem Mais hergestellt werden und es möglich machen, auf einfache, effektive und geschmackvolle Art Kalorien einzusparen. Besonders interessant ist für mich Xylit, weil er die gleiche Süsskraft wie normaler Haushaltszucker hat und in Rezepten 1 zu 1 den Zucker ersetzt. Einer der grossen Vorteile: Xylit liefert 40% weniger Kalorien als gewöhnlicher Zucker. Mehr über Xylit, das kalorienfreie Erythrit und viele weitere spannende Produkte findest du auf der Firmen-Homepage von Mithana, wo du im Online Shop direkt bestellen oder dich über weitere Verkaufsstellen informieren kannst.

Heute stelle ich dir nun ein Guetzli-Rezept mit Xylit-Produkten vor, das mit weniger Kalorien, aber mit ganz viel Aroma daherkommt. Als erste Deko-Möglichkeit in dieser Guetzliwoche kommt der Cookie-Stempel zum Zug. Ausserdem gibt es heute drei tolle Testpakete mit Originalprodukten aus dem Mithana Sortiment zu gewinnen. Die Verlosung findest du am Ende dieses Posts. Viel Glück!


Zutaten für ca. 70 Guetzli
  • 180g weiche Butter
  • 125g Xylit Sweet Powder
  • 1.5 TL Xylit Bourbon-Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Nuxy Nuss-Nougat-Brotaufstrich
  • 2-3 EL Milch
  • 340g Mehl
  • für die Dekoration: Cookie-Stempel, 1 Beutel dunkle Schokoladenglasur


Zubereiten, Backen und Dekorieren
  1. Weiche Butter, Xylit Sweet Powder, Xylit Bourbon-Vanille und Salz in eine Schüssel geben und solange rühren, bis die Masse heller ist.
  2. Nuxy Nuss-Nougat-Brotaufstrich und Milch dazugeben und unterrühren. Mehl ebenfalls unterrühren und alles zu einem glatten Teig zusammenfügen. Dann den Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  3. Teig auf wenig Mehl 5mm dick ausrollen.
  4. Cookie-Stempel Variante 1: Cookie-Stempel mehrmals mit etwas Abstand auf den ausgerollten Teig drücken, anschliessend den Teig mit einem Spatel vorsichtig von der Arbeitsfläche lösen. Dann mit einem runden Ausstecher gestempelte Teigstücke ausstechen und Cookies auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Cookie-Stempel Variante 2: runde Guetzli in passender Grösse für den Cookie-Stempel ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dann den Cookie-Stempel schön mittig eindrücken. Tipp: wenn der Cookie-Stempel klebt, kann er vor dem Stempeln jeweils in etwas Mehl getaucht und gut abgeklopft werden, oder du sprühst ihn mit Back-Spray ein, das man z. B. auch für Gugelhopf-Formen benutzen kann.
  5. Guetzli vor dem Backen nochmals mindestens 10 Minuten kühl stellen. Tipp: dieser Schritt ist insbesondere für Stempel-Guetzli wichtig, da sie dann beim Backen weniger auseinanderlaufen und der eingedrückte Schriftzug/das eingedrückte Bild besonders gut zur Geltung kommt.
  6. Backen: ca. 12 Minuten bei 180°C, Ofenmitte.
  7. Guetzli herausnehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  8. Schokoladenglasur nach Packungsanleitung langsam schmelzen. Anschliessend die Glasur auf Handwärme abkühlen lassen und in einen Dressierbeutel mit kleiner Lochtülle / klein aufgeschnittener Spitze füllen und in die Vertiefungen spritzen.

Alternative Deko-Ideen und ein Tipp für Spontan-Bäckerinnen und -Bäcker
  • Nuxy-Guetzli ungestempelt backen und anschliessend ganz mit Schoko- oder Puderzuckerglasur bestreichen. Solange die Glasur noch feucht ist, können nach Belieben Zucker- oder
    Schokostreusel aufgestreut werden.
  • Nuxy-Guetzli mit Spitzbuben-/Linzer-Förmchen ausstechen, die eine Hälfte der Guetzli mit Nuxy Nuss-Nougat-Brotaufstrich bestreichen und mit der anderen Hälfte der Guetzli decken.
  • Tipp: wenn du das Rezept noch heute ausprobieren möchtest und keine Xylit Produkte im Vorrat hast, kannst du das Xylit Sweet Power durch gewöhnlichen Haushaltszucker, das Xylit Bourbon-Vanille durch normalen Vanillezucker, und den Nuxy Nuss-Nougat-Brotaufstrich durch eine andere Nuss-Nougat-Creme ersetzen.
 

Gewinne eins von drei Xylit- oder Erythrit-Probierpaketen
Du möchtest gerne linienbewusst backen und die Xylit- und Erythrit-Produkte der Firma Mithana ausprobieren? Dann hinterlasse hier bis Dienstag, 25.11.2014, 12.00 Uhr, einen Kommentar mit Vor- und Nachname, um an der Verlosung von drei Testpaketen mit Mithana Produkten teilzunehmen. Wenn du deine Gewinnchancen verdoppeln möchtest, besuche Barbara's Backstube auf Facebook und hinterlasse auch dort beim Nuxy Stempel Guetzli-Post einen Kommentar. Viel Glück! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Update 25.11.2014: die glücklichen Gewinnerinnen stehen fest! Fränzi, Piera Trachsel und Daniela Muheim gewinnen je ein Probierpaket mit Mithana Produkten. Bitte meldet euch bis spätestens Donnerstag, 27.11.2014 um 15.00 Uhr mit eurer Adresse bei mir (barbarabaecker@gmx.ch), ansonsten muss ich die Gewinne neu verlosen. Herzlichen Glückwunsch!





  

Kommentare:

  1. Backen und linienbewusst? Also wenn sich dies irgendwie verbinden lässt, bin ich gerne die erste die sich zum Testen meldet... wäre ja wie im Paradies! oh gott ... würd ich sehr sehr gerne gewinnen :)
    franziska - frenchy@gmx.ch

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt wird Kaloriearm bachet! Muess mer eifach usprobiere!

    AntwortenLöschen