Freitag, 26. Mai 2017

Nutella Banana Glace




Uiuiui, jetzt werden Nutellaholics wohl ganz glänzende Äuglein bekommen. Ja, auch für Liebhaber des süssen Brotaufstrichs habe ich eine Glace-Idee, die mir selbst übrigens auch sehr geschmeckt hat. Und wir haben äusserst selten Nutella im Vorratsschrank - ich mag Konfitüre, Honig oder Latwerge lieber auf dem Frühstücksbrot. Das Eis ist zwar nicht gerade kalorienarm, aber trotzdem fein und bewusst genossen unbedingt eine Sünde wert. Du kannst mit dem Anteil Banane etwas spielen, viel mehr als 50g würde ich auf diese Rezeptmenge aber nicht verwenden weil das kräftige Aroma sonst alles überdeckt. Ein paar Schokosprenkel, die herrlich knacken beim Abbeissen, passen zu diesem Glace besonders gut. Viel aufwändiger ist das Rezept trotzdem nicht. Daher mein Rat: ausprobieren!!


Zutaten für ca. 2dl Glace-Masse
  • 100g Nutella
    (oder anderer Nuss-Nougat- oder Schoko-Brotaufstrich, z. B. diesen aus dem Reformhaus)
  • 50g griechisches Joghurt Nature, ungesüsst
    (alternativ normales Nature-Joghurt normalfett)
  • ca. 1/3 Banane, ca. 40g Fruchtfleisch
  • 50ml Milch
  • wenn nötig: Erythrit oder Zucker nach Belieben. Ich habe die Glace nicht mehr gesüsst, ich fand sie so schon wunderbar 😊 (Tipps zum Süssen findest du hier)
  • für die Deko wenn gewünscht:
    - 50g Zartbitterschokolade
    - 1 TL Kokosfett/-öl


Zubereiten
  1. Nutella, Joghurt, Banane und Milch in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab pürieren, oder direkt im Standmixer / Blender pürieren.
  2. Abschmecken und nach Wunsch mit Erythrit oder Zucker nachsüssen.
  3. Glace-Masse in Eis-am-Stiel-Formen abfüllen und gefrieren.
  4. Für die Deko Zartbitterschokolade mit Kokosfett langsam und unter ständigem Rühren schmelzen und - wenn sie zu heiss geworden ist - auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Nutella Banana Glace vorsichtig aus den Formen lösen und die Schokoglasur darübersprenkeln. Wenn du die Glace nicht sofort essen möchtest kannst du sie 2-3 Minuten später in einen guten Gefrierbeutel legen und wieder in den Tiefkühler packen. Es können sich zwar ein paar Eiskristalle bilden, der Glacegenuss wird dadurch aber nicht geschmälert. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen