Donnerstag, 25. Juni 2015

Erdbeer Pistazien Blechkuchen




Oh, die liebe Erdbeer-Saison! Jedes Jahr ist sie viel zu kurz als dass ich alle Rezepte ausprobieren könnte. Und das liegt nun wirklich nicht daran, dass ich zuwenig backe. Nein. Einmal eingekauft nimmt die Menge an Erdbeeren bei uns zu Hause einfach partout ab, denn sowohl mein Mann wie auch ich lieben die Beeren - rsp. die Sammelnussfrüchte - am liebsten pur. Wir sind nämlich nicht so die rohes-Gemüse-Knabberer, dafür sehr die frische-Früchte-Schlemmer :) . Für dieses Kuchenrezept liess aber auch mein Mann bereitwillig einige Erdbeeren übrig, den die Kombination mit Pistazien hat ihn schon im Vorfeld total überzeugt. Die spontane Wochenend-Backkreation war fix eingetütet und mit zu meinen lieben Eltern gebracht, die es mit vielen "Mhmmmm's" bestätigt haben: dieses Rezept ist supereinfach und superlecker, deshalb solltet ihr am besten noch heute den Backofen anschmeissen!


Zutaten für ein rundes Backblech von ca. 18cm Durchmesser
(für ein Backblech von ca. 24cm Durchmesser Zutaten verdoppeln, für ca. 30cm Zutaten verdreifachen)
  • 75g weiche Butter
  • 75g Zucker
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1.5 EL Milch
  • 25g Pistazien, ungesalzen, im Cutter gemahlen
  • 75g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 6 mittelgrosse Erdbeeren, gewaschen, gerüstet und längs halbiert
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben


Zubereiten und Backen
  1. Das Backblech mit Butter ausreiben und leicht bemehlen, nach Wunsch den Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel cremig rühren.
  3. Ei und Milch dazugeben und weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  4. Pistazien, Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls zur Masse geben, gut unterrühren.
  5. Teigmasse ins Backblech geben und einigermassen glatt streichen. Dann die Erdbeeren nach Wunsch auflegen und eindrücken.
  6. Backen: ca. 20-25 Minuten bei 180°C, Ofenmitte. Stäbchenprobe! Tipp: bei grösseren Bachblechen verlängert sich die Backzeit evt. um ein paar Minuten.
  7. Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Rezept variieren
Anstelle von Pistazien kannst du in diesem Rezept auch gemahlene Mandeln oder Haselnüsse verwenden, dafür entfällt der leicht grünliche Touch des Kuchens, den ich in Kombination mit den Erdbeeren besonders hübsch finde :) . Anstelle von Erdbeeren könntest du das Rezept mit anderen Beeren ausprobieren; Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren müssen dann allerdings nicht halbiert werden.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen